Lüdecke GmbH

Bauarmaturen

Klauenkupplungen

Die LÜDECKE-Klauenkupplung ist das weltweit verwendete System zur Druckluftversorgung am Bau und in der Industrie.
Zur Herstellung wird ausschließlich hochwertiger Temperguss verwendet (Ausnahme: Edelstahl bei kritischen Medien). Dieser Gusswerkstoff gewährleistet vor allem bei dünnwandigen Teilen durch sein spezielles Wärmebehandlungsverfahren die nötige Elastizität und ist nach DIN 3489 bzw. DIN 3238 als Werkstoff vorgeschrieben.
Das LÜDECKE-Klauenkupplungssortiment besteht aus unterschiedlichen Varianten und bietet dadurch zahlreiche Einsatzmöglichkeiten.

Vorteile:

  • Erstklassige Materialien
  • Überaus robust und langlebig
  • Einfaches und schnelles Handling
  • Identischer Kupplungskopf: Anschlussvarianten und Dichtungssysteme sind untereinander kuppelbar
  • Größtmögliche Durchgangsbohrung für maximalen Durchfluss
  • Erhöhte Sicherheit durch MODY-Sicherheits-Schraubkupplungen sowie den Einsatz von Klauenkupplungen mit Sicherungsbund
  • Unterschiedliche Anschluss- und Gewindearten

Blätterkatalog

Das Kupplungsprinzip: Brilliant einfach

Die beiden Kupplungen werden stirnseitig versetzt zusammengeführt, sodass die Dichtflächen in Kontakt kommen. Anschließend ist eine Kupplungshälfte gegenüber der anderen Hälfte bis zum Anschlag (ca. 45 Grad) zu verdrehen - die Kupplung rastet ein.

Zum Entkuppeln einfach die Kupplung und das Gegenstück in Axialrichtung zusammendrücken. Danach eine Kupplungshälfte in entgegengesetzter Richtung zum Kuppeln bis zum Anschlag drehen und vom Gegenstück abziehen.

Maximale Sicherheit

Die Sicherheit von Mensch und Maschine hat bei LÜDECKE stets höchste Priorität. Deshalb bieten wir unsere Klauenkupplungen mit zwei Sicherungsfunktionen an.

MODY-Sicherheits-Schraubkupplung DIN 3238

Um einen perfekten Halt zu gewährleisten, empfehlen wir die Verwendung der MODY-Sicherheits-Schraubkupplung. Diese verfügt über eine Feststellmutter, welche manuell festgezogen wird und somit ein selbsttätiges Lösen der Kupplungshälften verhindert.
Generell ist es ratsam, immer eine klassische Klauenkupplung mit einer MODY-Sicherheits-Schraubkupplung zu verwenden. Diese Verbindung ist absolut sicher, leicht zu kuppeln und 100% dicht.

Klauenkupplungen mit Sicherungsbund

Viele LÜDECKE Klauenkupplungen sind optional mit einem Sicherungsbund erhältlich.
Mittels spezieller Schlauchklemmen ist so ein zuverlässiges sowie technisch korrektes Einbinden des Schlauches an die Kupplung möglich. Die Schlauchklemmen verfügen dabei über Sicherungsklauen, die sich fest in den Sicherungsbund einhaken. Dies verhindert ein Verrutschen oder ungewolltes Lösen des Schlauches. Die Sicherungsklauen gewährleisten zudem, dass die Schlauchklemmen mit dem richtigen Abstand auf den Tüllen angebracht werden - eine Fehlmontage kann ausgeschlossen werden.

 

Top